Vorbereitungen für St. Martin in Wetten

Das Martinkomitee möchte hiermit die Wettener Bürger über die Vorbereitungen für das St. Martinsfest in Wetten informieren.
Der Wettener Martinszug findet am Freitag, den 17. November statt.
Aufstellung ist um 17.15 Uhr an der alten Schule an der Hauptstraße.Der Zug startet um 17.30 Uhr.
Zugweg: Alter Schulhof, Hauptstraße, Friedensplatz, Brillstraße, Am Mühlenkamp, Brunefeldsweg, Feldstraße, Marienstraße, Hauptstraße, Friedensplatz. Bettlerszene und Ansprache des St. Martin, anschließend Ausgabe der Martinstüten im „Knoase Saal“.
Am Markt wird die Landjugend wie im letzten Jahr Getränke verkaufen.

Bis zum 27. Oktober sind die Mitglieder des Martinkomitees von Haus zu Haus unterwegs um Spenden zu sammeln für die Finanzierung des Inhalts der Martinstüten.
Diese werden nach dem Martinszug an die Wettener Kinder ausgegeben. Ebenfalls finanziert wird durch die Haussammlung der Inhalt der Tüten für die Bewohner des Altenheims und die Martinstüten, die durch Mitarbeiter der Caritas an die Dorfbewohner über 80 Jahre ausgegeben werden.
Auch bekommen die Jugendlichen des Musikvereins eine Tüte für Ihre Bemühungen. Die Bewohner der drei zum Martinsfest am schönsten geschmückten  Häuser, werden durch eine Martinstüte belohnt.

Das Komitee und die Wettener Kinder bedanken sich schon jetzt für die Spendenbereitschaft.

Bereits einige Zeit vor der laufenden Haussammlung ging eine größere Spende der Nachbarschaft „Grashoppers“ ein, die einen Trödelmarkt organisiert hatte. Vielen Dank an alle Mitwirkende.
Bericht des Kevelaerer Blattes vom 11.10.2012

Sankt Martinskomitee / Martinszug 2011

Auch in diesem Jahr wurde vom Martinskomitee Wetten ein wunderschöner Martinszug organisiert und durchgeführt. Bei herrlichem Novemberwetter waren wieder zahlreiche Häuser mit Laternen, Lampenketten, Kerzen, Diskolichtern etc. geschmückt und bildeten somit einen tollen Zugweg. Besonders ausgezeichnet wurden vom Martinskomitee folgende Häuser:

  • Familie Heinz Ingenillem - Hauptstraße 30 - Bild Nr. 9
  • Familie Jürgen Kösters - Brillstraße 15 - Bild Nr. 12
  • Frau Gisela Bogers - Marienstraße 19 - Bild Nr. 17

Zur Foto-Galerie

Die Mantelteilung auf dem Markt, und die abschließenden Worte unseres Diakons Berthold Steeger und des heiligen Martin beendeten eine immer wieder ergreifende Veranstaltung. Das Leuchten in den Augen der Kinder während des Umzugs beim Singen der Martinslieder und das stolze Tragen der individuell gestalteten Laternen ist ein Höhepunkt im Wettener Veranstaltungskalender. Natürlich ist die Freude der Kinder auch beim Abholen und Auspacken der üppig gefüllten Martinstüten zu spüren – vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer des Martinskomitees.

Weitere Fakten und Daten des Martinskomitees:

  • Es wurden 560 Martinstüten gepackt und verteilt.
  • 120 davon gingen an das Josef-Haus in Wetten und alle Wettener, die 80 Jahre
    und älter sind.
  • Fackelprämierung in unserer Grundschule für ca. 120 Kinder. Ausgelobt wurden
    Preise von 2,00 €, 2,50 € und 3,00 € (einzulösen beim "Bäcker Steegmanns").
  • Alle Erzieherinnen im Kindergarten und alle Lehrerinnen der Grundschule
    bekamen zusätzlich einen Weckmann.
  • Auch beim Nikolaus-Fest im Dezember gibt es vom Martinskomitee einen
    Weckmann für alle Kindergarten-Kinder und alle Schülerinnen und
    Schüler der Grundschule.

Ich finde das beeindruckend – Danke!

Zur Foto-Galerie

Ralf Koppers (Chronist der Geselligen Vereine Wetten)

Ansprechpartner 
Martinskomitee:

Willi Wellmans
Grünstraße 52

Tel.: 02832 / 3605

 

Gemeinde Wetten
www.wetten-kevelaer.de

info@wetten-kevelaer.de