Weiterhin keine Bürgerbus-Fahrten

Die Bürgerbusse in Kevelaer bleiben bis auf Weiteres außer Betrieb. Die ehrenamtlichen Fahrer der Bürgerbusse wie auch die Vielzahl der Fahrgäste zählen altersbedingt zur Coronavirus-Risikogruppe. Da der Bürgerbus ein Kleinbus mit acht Sitzen ist, können Schutzmaßnahmen wie in großen Linienbussen, wie Einstieg nur über die hintere Tür, die ersten Reihen frei lassen und Plexiglaswand um den Fahrer, nicht umgesetzt werden. Im Rahmen der Vorsorge und Verantwortung für Fahrgäste und Fahrer haben sich die Stadtwerke Kevelaer und die vier Bürgerbusvereine Kervenheim, Twisteden, Wetten und Winnekendonk dazu entschlossen, auch weiterhin den Linienverkehr auszusetzen.

Fahrstreckenführung (PDF)

Kevelaerer Blatt: Bürgerbusfahrer üben Erste Hilfe

Kevelaerer Blatt: 222222. Fahrgast im Bürgerbus Wetten

Am 10.12.2011 feierte der Bürgerbus-Verein Wetten seine diesjährige Weihnachtsfeier im Klubraum der SV Union Wetten. Zu Gast waren der Bürgermeister der Stadt Kevelaer, Dr. Axel Stibi und die Ortsvorsteherin von Wetten, Beate Clasen, sowie Hans-Josef Thönnisen von den Stadtwerken Kevelaer. Als Dank und Anerkennung bekamen die anwesenden Bürgerbus-Fahrerinnen und Bürgerbus-Fahren ein Präsent von Herrn Dr. Axel Stibi überreicht.

 

 

Heinz Peters, der Vorsitzende des Bürgerbus-Vereins Wetten, übergab dem Leiter der Jugendabteilung „Menzi“ Aymanns und Anne Kollmann, der SC Union Wetten, einen Geldbetrag. Das Geld kam von den Fahrgästen des Bürgerbuses, die oft kleine Beträge in das Sparschwein werfen.

nach oben

Telefon: 02832 / 2919
Mobil: 0177 / 2262560
Telefax: 02832 / 404423

Wir danken unseren
Werbepartnern für die
Unterstützung.